Mission Medien: Kirche braucht Öffentlichkeit

KIRCHE BRAUCHT ÖFFENTLICHKEIT

Die katholische Kirche zählt in Deutschland rund 24 Millionen Mitglieder. Sie gehört zu den größten Arbeitgebern des Landes. Eine solche Großorganisation muss Einblick darin geben, was in ihr geschieht und wie in ihr gedacht wird. Zugleich ist es ihr religiöser Auftrag, über Gott, Glaubens- und Lebensfragen zu sprechen – Rechenschaft darüber zu geben, was unsere Hoffnung ist. Kurz: Religion ist Kommunikation. Das Katholische Medienhaus in Bonn spielt für die mediale Kommunikation der katholischen Kirche eine wesentliche Rolle.

Leitgedanke und Werte

Unternehmen

Verschiedene Unternehmungen, die unabhängig voneinander agierten, wurden 2011 unter dem Dach des Katholischen Medienhauses zusammengezogen. Aus dem Nebeneinander ist inzwischen ein Miteinander und oftmals auch ein Füreinander geworden. Gegenseitige Hilfe, eine gemeinsame Infrastruktur, Abstimmung und Koordination nutze jedem. So sprechen wir von einem „Integrierten Medienhaus“.

Zu den Unternehmen

Medien und Marken

Das Katholische Medienhaus hat eine dienende Funktion. Wesentlich sind die Marken,  unter denen die Produkte und Dienstleistungen in der Öffentlichkeit dargeboten werden. Jede Marke hat ihr eigenes Profil, ihren eigenen Auftrag und ihr eigenes Zielpublikum. Gemeinsam bilden sie ein gut gestimmtes Orchester, das den Ehrgeiz hat, Aufmerksamkeit im Wettbewerb der deutschsprachigen Medien auf sich zu ziehen.

Medien und Marken

Dienstleistungen

Die vielen Fähigkeiten, die sich im katholischen Medienhaus zusammenfinden, stehen auch Interessenten außerhalb des Hauses in verschiedenen Service-Facetten zur Verfügung. Zusammengefasst ist das Geschäftsfeld in der Corporate-Publishing-Einheit der dreipunktdrei mediengesellschaft mbH.  Es dient zugleich als eine Art Innovations-Lab, in dem neuartige Produkte und Dienstleistungen entwickelt und erprobt werden.

 Zu den Angeboten

 

 

Das Medienhaus als Arbeitgeber

Das Medienhaus versteht sich als starker Partner der Bistümer und aller kirchlichen Medienschaffenden. Gemeinsam können Lösungen entwickelt werden, um die bestehenden Medienangebote zu stärken. Sie sind an einer Mitarbeit im Katholischen Medienhaus interessiert? Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie hier.

Stellenangebote

Presse und Newsletter

Es ist viel los im Katholischen Medienhaus. Darüber informieren wir regelmäßig in verschiedenen Newslettern – je nach Interessenslage. Im Rhythmus von etwa zwei Monaten halten wir Sie gern über die neuesten Entwicklungen und Ereignisse des Medienhauses insgesamt auf dem Laufenden. Die Redaktionen ihrerseits berichten mit eigenen Angeboten aus ihrer laufenden Arbeit und über die neuesten Produktionen.

Newsletter abonnieren

Ansprechpartner

Theo Mönch-Tegeder (Geschäftsführer)

Heinrich-Brüning-Straße 9
53113 Bonn
0228/26000-0
info(at)katholischesmedienhaus.de

Dr. Matthias-Johannes Fischer (Geschäftsführer)
Dr. David Hober (Geschäftsführer)
mail(at)apg-online.de

Theo Mönch-Tegeder (Geschäftsführer)
info(at)dreipunktdrei.de

Theo Mönch-Tegeder (Geschäftsführer)
Ludwig Ring-Eifel (Chefredakteur)
Maria Herrmann (Leitung Verwaltung und zentrale Dienste)
vertrieb(at)kna.de